News

Cloud: Amazon will die Oracle-Datenbank nicht mehr

08.08.2018

Amazon baut momentan seine IT-Infrastruktur um. Statt Oracles Datenbanken sollen die eigenen AWS-Kapazitäten dem Onlineshop dienen. Der Grund: Oracle sei nicht schnell genug, mit der Expansion seines Kunden mitzuhalten.

Wenn Sie das Thema interessiert, finden Sie den vollständigen Bericht hier, erschienen auf www.golem.de am 03.08.2018 Autor: Oliver Nickel

Erben dürfen auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen. Dieses richtungsweisende Urteil verkündete der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. In dem Fall ging es um den Tod einer Jugendlichen in Berlin.

Zurück