News

Cloud: Sicher genug für die medizinische Forschung

22.04.2021

Künstliche Intelligenz (KI) wurde von Branchenkennern längst zum „Megathema“ ausgerufen, das die IT-Welt prägen und unsere Alltagswelt verändern wird. Eine große Rolle spielt dabei das adaptive und sich selbst ständig verbessernde maschinelle Lernen (ML). Seit einigen Jahren explodiert die Zahl der Anwendungsszenarien für ML. Eine dieser Einsatzmöglichkeiten ist die medizinische Forschung: Mittels maschinellen Lernens werden Patientendaten aggregiert und analysiert. So entstehen ML-Modelle, durch die die Forscher medizinische Erkenntnisse gewinnen können.

Wenn Sie das Thema interessiert, finden Sie den vollständigen Bericht hier, erschienen auf https://www.it-business.de 30.03.2021 Aûtorin/Autor / Redakteur:  Dr. Kai Martius / Elke Witmer-Goßner

Erben dürfen auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen. Dieses richtungsweisende Urteil verkündete der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. In dem Fall ging es um den Tod einer Jugendlichen in Berlin.

Zurück