News

Der 5G-Schwindel von Telekom und Vodafone

04.05.2020

Die Deutsche Telekom spricht von der größten 5G-Initiative für das Land. Sie will bis Jahresende rund 40 Millionen Deutsche mit dem Echtzeitmobilfunk versorgen. Vodafone will in der gleichen Zeit zehn Millionen Menschen erreichen. Die großspurigen Ankündigungen sind jedoch irreführend. Was die Konzerne einführen wollen, ist nur wenig besser als 4G.

Wenn Sie das Thema interessiert, finden Sie den vollständigen Bericht hier, erschienen auf https://app.handelsblatt.com am 30.04.20 04.00 Uhr Autor: Redakteur Stephan Scheuer

Erben dürfen auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen. Dieses richtungsweisende Urteil verkündete der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. In dem Fall ging es um den Tod einer Jugendlichen in Berlin.

Zurück