News

Job-Kommunikation in der Coronakrise: Ping, Ping – es hört nie auf

08.04.2021

Wir haben Post. Und ein paar Sekunden später schon wieder. Kaum sind alle Nachrichten gelesen, beantwortet oder gelöscht, geht es von vorne los. Schon vor elf Jahren wurde im SPIEGEL das Ende der E-Mail gefordert. Doch ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil: Die Coronapandemie hat dem Kommunikationsmittel aus den Achtzigerjahren noch einmal einen Schub gegeben. Im Februar 2021 wurden weltweit sagenhafte 40,6 Milliarden E-Mails mehr versendet als im Februar des Vorjahres – und das allein über Outlook, das E-Mailprogramm von Microsoft, an gewerbliche Microsoft-Kunden und Bildungseinrichtungen.

Wenn Sie das Thema interessiert, finden Sie den vollständigen Bericht hier, erschienen auf https://www.spiegel.de am 22.03.2021, 14.27 Uhr Aûtorin/Autor / Redakteur:  Verena Töpper

Erben dürfen auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen. Dieses richtungsweisende Urteil verkündete der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. In dem Fall ging es um den Tod einer Jugendlichen in Berlin.

Zurück